Skip to content

Geschäftsführungsteam

Aamir Khalid 

 

Aamir Khalid
Chief Executive (Geschäftsführer)

Dr. Aamir Khalid arbeitet seit 20 Jahren am TWI. Er erwarb einen Abschluss in Angewandter Physik am University College London, einen Master und PhD in zerstörungsfreier Prüfung (ZfP) an den Universitäten Brunel und Cranfield und später einen MBA an der London South Bank University. Er verbrachte mehrere Jahre in der Industrie, bevor er als ZfP-Abteilungsleiter ans TWI kam und sich auf die Anwendung der Robotik in der zerstörungsfreien Prüfung spezialisierte. Seit 2004 leitete er die ZfP-Technologiegruppe des Unternehmens und wurde 2010 TWI Technology Director.

Im Jahr 2012 gründete er zusammen mit BP und der Lloyd’s Register Foundation die Structural Integrity Research Foundation (SIRF), eine Wissenstransfer­plattform für technische Exzellenz in der strukturellen Integrität. Durch das SIRF war er in der Lage, das National Structural Integrity Research Centre (NSIRC) mit seinen Zielen zu unterstützen, Forschungs­ergebnisse zu generieren, die den Bedürfnissen der Mitglieder entsprechen, und gleichzeitig 550 berufs­erfahrene Doktoranden in die Industrie zu bringen. Seine Arbeit zur Schaffung des Innovations­netzwerks des TWI führte zu zehn Partnerschaften mit Innovationszentren, 24 beschleunigten Innovations­programmen und vier privaten Technologie-Innovations­partnerschaften.

Außerhalb von TWI ist Aamir Khalid derzeit Vorsitzender des Cambridgeshire and Peterborough Combined Authority Business Board. Er war ehemaliger Direktor des Manufacturing Technology Centre (Teil des High Value Manufacturing Catapult der Regierung) und ist derzeit Associate Professor an der Brunel University London.

Er wurde im Februar 2019 zum Chief Executive von TWI ernannt.

 

Die Direktoren

 

 

Paul Woollin 

Paul Woollin
Director of Research (Forschungsdirektor)

Dr. Paul Woolin kam 1992 zur Materialabteilung des TWI, wo er zuvor an der University of Cambridge graduierte und promovierte. Er ist spezialisiert auf die Metallurgie, Schweißbarkeit und Schweißeigenschaften von Edelstählen und Nickel­legierungen. Im Jahr 2000 wurde er Leiter der Materialabteilung und 2010 zum Forschungsdirektor ernannt.



 Mike Russell

Mike Russell
Operations Director (Betriebsleiter)

Dr. Mike Russell, Experte für Reibschweißen, begann seine Tätigkeit 1999 am TWI im Rahmen eines staatlich geförderten postgradualen Stipendien­programms. Er leitete über zehn Jahre lang den Bereich Reib- und Pressschweiß­prozesse und wurde 2014 Gruppenleiter des TWI-Teams für Fügetechnologien und 2016 Betriebsleiter. Mike Russel ist Diplom-Ingenieur und erhielt die Lidstone-Medaille des Welding Institute und den Larke Lillicrap Award. Er hat über 60 Fachartikel verfasst und vertritt Großbritannien bei der Entwicklung von ISO-Normen für Reibschweiß­prozesse.

 

 

shervin-maleki 

Shervin Maleki

Director of Global Development (Direktor für Globale Entwicklung)

Shervin Maleki kam 2006 ans TWI und arbeitete sieben Jahre lang als Associate Director in Global Training and Technical Services sowie als Group Manager in Asset and Fracture Integrity Management. Mit Expertise in den Bereichen Risk and Reliability Engineering, Risikobewertung, risikobasierte Inspektion und Fitness for Service wurde Shervin Maleki 2019 zum Global Development Director ernannt.

 

steve-shi

Steve Shi

Director of Industrial Membership (Direktor für industrielle Mitgliedschaft)

Dr. Steve Shi kam 2001 als Senior Project Leader zu TWI, nachdem er seine Doktorarbeit abgeschlossen hatte. Von dort aus wurde er 2005 zum China Programme Manager und 2008 zum Section Manager of Laser and Sheet Processes ernannt. Im Jahr 2011 wurde Steve zum Gruppenleiter der Gruppe Metallurgie, Korrosions- und Oberflächentechnik ernannt. Steve Shi wurde 2019 zum Direktor für industrielle Mitgliedschaft ernannt.

 

 

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine englischsprachige E-Mail an:

kontakt@twi-deutschland.com