Skip to content

Was sind Nanobeschichtungen?

Was sind Nanobeschichtungen?

Nanobeschichtungen sind meist Keramikbeschichtungen und werden durch das Auftragen einer Oberflächenschicht aus Nanomaterialien, die trockene Partikel, Wasser, Öl und Schmutz abweisen, hergestellt. Es gibt sie sowohl in flüssiger als auch in fester Form und sie weisen günstige Eigenschaften auf. Beispielsweise kann eine Nanobeschichtung eine Oberfläche kratzfest machen, ihre Härte verbessern oder sie widerstandsfähig gegen Bakterien machen.

 

Typen und Anwendungen

Antikorrosive Beschichtungen: Wenn die Beschichtung auf ein Metall aufgetragen wird, verhindert sie, dass chemische Verbindungen mit korrosiven Materialien in Kontakt kommen, wodurch Oxidationsprozesse vermieden werden.

Wasserfeste und wasserabstoßende Beschichtungen: Eine hydrophobe, d.h. wasserabstoßende Beschichtung kann auf verschiedene Kleidungsstücke aufgetragen werden, und Beschichtungen finden auch bei Möbeln, Elektrogeräten und Glas Anwendung.

Antibakterielle Beschichtung: Diese Beschichtungen tragen dazu bei, das Wachstum von Mikroorganismen zu hemmen, was besonders für Bereiche wie den öffentlichen Verkehr geeignet ist.

Thermische Barrierebeschichtung: Diese Art der Beschichtung ist besonders in der Luftfahrtindustrie weit verbreitet und wird normalerweise auf metallische Oberflächen aufgetragen. Sie wird aber nicht nur bei hohen Temperaturen, mit denen Flugzeugtriebwerke arbeiten, eingesetzt sondern bietet auch für Hochleistungsmotoren im Automobilbau und in anderen Industriesektoren Vorteile.

Anti-Abriebbeschichtungen: Die Hauptanwendung dieser Verschleißschutzbeschichtungen besteht darin, die Lebensdauer der Oberfläche zu verlängern, indem die auftretende Reibung vermindert wird. 

Selbstheilende Beschichtungen: Die gefüllten Nanokapseln im Inneren dieser Beschichtung helfen bei der Reparatur der Oberfläche, falls Kratzer auftreten sollten. Sie sind in alltäglichen Gebrauchsgegenständen wie Telefonen und Autolacken zu finden.

Antireflexionsbeschichtungen: Diese Beschichtung erhöht nicht die Transmission, sondern reduziert nur die Reflexion auf der Einfallseite.

Anti-Graffiti-Beschichtungen: Diese sind mit bloßem Auge unsichtbar und reduzieren die von Hausbesitzern, Behörden oder Verkehrsunternehmen aufzubringenden Kosten bei der Entfernung von Graffiti.

 

Vorteile

  • Leicht zu reinigen

  • Nachhaltig (25 Jahre Lebensdauer)

  • Atmungsaktiv

  • Widerstandsfähig

 

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine englischsprachige E-Mail an:

kontakt@twi-deutschland.com