Skip to content

TWIs AM-Anlage wird als erste in England qualifiziert

/image-library/Press-Releases/2020-Press-Releases/Facilities-Accreditation/Facilities-Accreditation-HERO.x7acba747.jpg?w=2048&h=1534&crop=2048,1299,0,145

Wed, 01 April, 2020

Das TWI Technology Centre (Yorkshire) hat zum ersten Mal in Großbritannien eine von Lloyd's Register (LR) unterzeichnete „Additive Manufacturing Facility Qualification“ für die additive Fertigung von Komponenten aus Edelstahl 316L auf seiner EOS M290 Laserstrahl-Pulverbettschmelzanlage erhalten.

Laserstrahl-Pulverbettschmelzen ist ein additives Fertigungsverfahren, das zur Herstellung von geometrisch komplexen Komponenten verwendet wird, die mit herkömmlichen Fertigungsverfahren schwierig, teuer oder unmöglich herzustellen sind. Nach einem umfassenden, unabhängigen Audit erhielt der Standort eine Anlagenqualifizierung von Lloyds Register, die den gesamten End-to-End-Prozess einschließlich Konstruktion, Materialien, Herstellung, Nachbearbeitung und Inspektion umfasst.

Paul Goodwin, Hauptprojektleiter und Leiter des Laserstrahl-Pulverbettschmelzens am TWI, sagte: „Laserstrahl-Pulverbettschmelzen wird in der Industrie zunehmend eingesetzt, aber seine Einführung wurde durch mangelndes Prozessverständnis erschwert, insbesondere bezüglich der Qualitätssicherung und Reproduzierbarkeit der hergestellten Teile und im Hinblick darauf, wie diese Teile für die Verwendung qualifiziert und zertifiziert werden können. Durch die Anlagenqualifizierung kann TWI die Industrie bei der Qualifizierung von Teilen und Vorabprüfungen der Anlagen für additiv hergestellte Teile unterstützen. Wir sprechen jetzt mit verschiedenen Interessenten und Anbietern über die erforderliche Arbeit und weitere Entwicklungen zur Stärkung der Anlagenqualifizierung, unter anderem bezüglich weiterer Materialien und Laserstrahl-Pulverbettschmelz-Systeme.“

Der praktische Ansatz von Lloyd's Register bringt die Sicherheit Dritter in AM-Prozesse (siehe: ‚With additive manufacturing, we go beyond R&D‘). David Hardacre, Lead Specialist bei Lloyd's Register (LR), fügte hinzu: „Eine LR-Qualifizierung bietet einer AM-Einrichtung die Gewissheit einer unabhängigen Drittpartei und demonstriert ein echtes Engagement für ein Höchstmaß an gleichbleibender Qualität und Sicherheit.“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Lloyd's Register oder senden Sie eine englischsprachige E-Mail an:

kontakt@twi-deutschland.com