Skip to content

TWI arbeitet partnerschaftlich mit dem LIFT-Institut

/image-library/Hero/TWI-Cambridge.xaf4bd4b7.jpg

Tue, 11 February, 2020

TWI Ltd. hat die zukünftige Zusammenarbeit mit LIFT, dem nationalen Institut für Fertigungsinnovation der Vereinigten Staaten (Lightweight Innovations for Tomorrow) vereinbart. LIFT und TWI haben vor kurzem eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die Partnerschaft und die Projektzusammenarbeit zu formalisieren, insbesondere bezüglich:

  • Durchführung von Forschungsarbeiten
  • Zugang zu Einrichtungen

Das in Detroit ansässige LIFT betreibt eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen dem US-Verteidigungsministerium, der Industrie und der Wissenschaft, um die amerikanische Industrie in die Zukunft zu führen, „wo Fertigungstechnologie und Talente eine Rolle spielen.“

Nigel Francis, der Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer von LIFT, sagte in seiner Rede über die Kooperationsvereinbarung: „Wir freuen uns, TWI Ltd. in unserem wichtigen Ökosystem willkommen zu heißen, das sich auf fortschrittliche Materialien, Herstellungsprozesse und Systeme konzentriert. Wir freuen uns sehr über diese Vereinbarung, um die Einrichtungen und das Know-how unserer ausländischen Kollegen zu teilen.“

Nick Edge, der internationale Business Development Manager von TWI, sagte: „Wir sind nicht die Einzigen, die sich darum bemühen, die Produktion effektiver und effizienter zu gestalten. Wir sind begeistert, dass wir mit LIFT, einem amerikanischen Institut für Fertigungsinnovation, zusammenarbeiten können, um Wissen auszutauschen und die Fertigung weltweit voranzubringen.“

 

Über LIFT

LIFT, das vom American Lightweight Materials Manufacturing Innovation Institute betrieben wird, ist die in Detroit ansässige, öffentlich-private Partnerschaft zwischen dem Verteidigungsministerium, der Industrie und der akademischen Welt, die sich der Entwicklung und dem Einsatz fortschrittlicher Fertigungstechnologien und der Umsetzung von Initiativen zur Talentförderung verschrieben hat, um die Belegschaft heute und in Zukunft besser vorzubereiten. LIFT wird zum Teil vom Verteidigungsministerium finanziert, wobei das Management über das Office of Naval Research erfolgt. Besuchen Sie www.lift.technology, um mehr zu erfahren.